Amnesty International: Globale Solidaritätskampagne #StandWithBelarus

Nähere Informationen zur globalen Solidaritätskampagne von Amnesty International gibt es in englischer Sprache hier.

Amnesty International hat sich ebenfalls zur Festnahme von Roman Protasewitsch und seiner Freundin Sofia Sapega durch die belarussischen Behörden geäußert. Die entsprechende Pressemitteilung finden Sie hier.

Amnesty International fordert die sofortige Freilassung von Roman Protasewitsch, Sofia Sapega und allen weiteren Personen, die aufgrund konstruierter, politisch motivierter Anklagen in Belarus willkürlich inhaftiert sind, nur weil sie ihre Rechte auf freie Meinungsäußerung und friedliche Versammlung wahrgenommen haben, sowie dass Roman Protasewitsch und Sofia Sapega vor Folter und anderen Misshandlungen geschützt werden, dazu gehört auch, eine wirksame Untersuchung der glaubhaften Foltervorwürfe einzuleiten und sicherzustellen, dass die beiden umgehend ungehinderten und vertraulichen Zugang zu einem Rechtsbeistand ihrer Wahl erhalten.

Eine entsprechende Eilaktion von Amnesty International finden Sie hier.

Bitte setzen Sie sich - auch durch die Unterzeichnung der obigen Online-Eilaktion - mit Amnesty International für die Freilassung von Roman Protasewitsch, Sofia Sapega und allen weiteren willkürlich inhaftierten Personen in Belarus ein!

Zurück